Worauf du vor dem Stechen deines Tattoos achten solltest

Du spielst mit dem Gedanken dir dein erstes Tattoo stechen zu lassen? Bevor du dies tust, solltest du dir vorerst ein paar Gedanken machen. Im Gegensatz zu Piercings, die man einfach herausnehmen kann und deren Spuren im Nachhinein kaum noch erkennbar sind, bleiben Tattoos ein Leben lang erhalten. Moderne Entfernungsmethoden werden zwar immer effektiver, aber diese sind allerdings meist kostspielig und hinterlassen oft Narben.

Wer sich vor dem Stechen jedoch genügend Gedanken macht und ein Motiv auswählt hinter dem er steht, dem wird dieses Kunstwerk ein Leben lang Freude bereiten.

Tattoos stechen lassen
Foto: vanRiver/Bigstock

Wie in der Mode, gibt es auch für Tattoos No-Gos. Hierzu zählen beispielsweise die Namen oder Gesichter von Partnern. Warum? In den meisten Fällen enden die Beziehungen – die Tattoos jedoch bleiben und wer möchte schon ein Leben lang tagtäglich an die Ex-Freundin erinnert werden? Ein Cover Up ist in diesen Fällen notwendig. Professionelle und talentierte Tätowierer sind zwar in der Lage, aus fast jedem Vornamen ein Kunstwerk zu zaubern. Lange Namen wie Marie-Luise nehmen allerdings nicht gerade wenig Platz ein. Natürlich gehen nicht alle Beziehungen zu Grunde, aber du solltest dir in jedem Fall über die Konsequenzen einer solchen Entscheidung bewusst sein.

Bei der Wahl des richtigen Motivs hilft eine gründliche Vorbereitung die richtige Auswahl zu treffen. Man kann sich hierfür beispielsweise Bilder des Motivs in der eigenen Wohnung oder am Arbeitsplatz aufstellen. So kann man herausfinden ob es einem nach einer gewissen Zeit vielleicht doch auf die Nerven gehen könnte. Oft hilft auch vorheriger Besuch beim Tätowierer der Wahl. Umso besser, wenn sich dieser in der eigenen Stadt befindet. Badvilbel-Tattoo ist bekannt für sehr hochwertige und kreative Werke. Wenn du also aus der Nähe von Frankfurt oder Marburg kommst, solltest du dort mal einen Besuch abstatten. Es gibt dort viele Tätowierer und jeder ist Profi auf seinem Gebiet und in seinem Stil. So findest du genau den richtigen Künstler, für das Tattoo das dir vorschwebt. Denn mit dem richtigen Fachpersonal an der Seite, kannst du sicher sein die beste Wahl getroffen zu haben.