So funktioniert eine Domainregistrierung!

So funktioniert eine Domainregistrierung!
Domain namen registrieren

Domain Namen registrieren – Foto: Scanrail / Bigstock

Der Vorgang einer Domain Registrierung wird bei einem Registrant getätigt. Die neue Domain wird unterhalb der Topleveldomain registriert.

Warum sollte man eine Domain registrieren?

Um im Internet erreichbar zu sein, reicht eine IP-Adresse. Die Adresse, die man ohne eine Registrierung bekommt, sind allerdings nur Nummern Codes. Dies ist schwer zu merken für Außenstehende. Eine Registrierung verändert den Namen der IP-Adresse. Ein aussagekräftiger Name lässt sich einfacher in unserem Gehirn abspeichern. Weiterer Vorteile sind: Erreichbarkeit bei Serverwechsel, virtuelle Hostnamen und eine Lastverteilung über DNS. Deswegen ist es unbedingt wichtig eine Domain zu registrieren, um einen guten Internetauftritt zu sichern. Ihre Domain kann durch keinen Anderen benutzt werden.

Was ist ein Registar?

Dies ist eine Schnittstelle zwischen dem Network Information Center und Ihnen. Durch das Registar stellen Sie Ihre Anfrage auf eine Namensänderung Ihrer IP-Adresse.

Was ist notwendig damit Sie Ihre Domain registrieren können?

Domain Registrar

Foto: kotist / Bigstock

Ihre Domain (hier de domain names registrieren) muss auf einem Namenserver einer Zonendatei oder sogar auf mehreren registriert sein. Danach muss die Zone eine Delegation (Verweis) auf dem Namenserver eintragen. Eine Domain Registrierung beansprucht immer Einträge auf übergeordnete Namenserver. Dazu muss der Auftraggeber, auf dem die neue Domain autoritativ abliegt, angegeben werden. Das muss frühzeitig überprüft werden, damit die Registrierung nicht ins Leere läuft.

Wie läuft die Registrierung ab?

Es gibt fünf Möglichkeiten um die Verbindung herzustellen. Entweder erfolgt es über Web-Interface, über E-Mail, proprietäre Formulare, herkömmliche Formulare oder über API. Sie müssen dazu Angaben leisten wie: einen administrativen Ansprechpartner, einen technischen Ansprechpartner und dazu die jeweiligen Postanschriften. Mit der Registrierung einhergehen sind Eintragungen der DNS-Namen und einer IP-Adresse. Die Modalitäten werden von der jeweiligen Registry vorgegeben und fallen je nach Wohnort gegebenenfalls anders aus. Einige Kunden registrieren Domains nur um diese zwischen zu parken oder weiter zu verkaufen. Dafür gibt es entsprechende Dienstleister, die sich für diesen temporären Zweck zur Verfügung stellen.

Bitte bewerten