Die Wichtigkeit von Baumpflege

Oftmals gehen wir an zahlreichen Bäumen vorbei und bemerken diese gar nicht mehr. Dabei sind Bäume sehr wichtig, da sie für saubere Luft sorgen und dabei noch so schön aussehen. Sie sind Lebensraum von vielen Tieren und Insekten und bieten auch eine große Nahrungsquelle für diese an. Doch durch Abgase, Chemikalien, Umwelteinflüsse und Co. werden viele Bäume beschädigt und benötigen deswegen besondere Pflege. Die Baumpflege schreitet hier zur Tat und kümmert sich um alles, das für den Baum wichtig ist.

Die Aufgaben der Baumpflege

Baumpflege
Baumpflegearbeiten

Es gibt viele unterschiedliche Bereiche in der die Baumpflege tätig wird. Es handelt sich hierbei nicht alleine um die „Heilung“ eines Baumes, sondern auch das dieser geschnitten wird, wieder in rechte Formen geleitet, die Wurzeln niemanden behindern, herabfallende Blätter entsorgt werden und vieles mehr. Die Baumpflege beschäftigt sich auch mit der Baumpflanzung von größeren Exemplaren, die bei der Gartengestaltung zum Beispiel wichtig sind. Ebenfalls wird der Kronenschnitt durchgeführt. Das bedeutet, es wird die obere Hälfte des Baumes zurechtgeschnitten. Auch arbeiten im Wurzelbereich sind keine Seltenheit. Hat der Baum Krankheiten oder Verletzungen, werden diese behandelt. Natürlich wird vorher eine Baumdiagnose gestellt, damit die richtigen Maßnahmen eingeleitet werden. Um noch mehr für den Baum zu tun, wird eine Umfeldverbesserung vorgenommen. Das bedeutet, der Boden wird verbessert durch die botanischen Begleitmaßnahmen wie Bodenanalyse. Zu den weiteren Tätigkeitsfeldern der Baumpflege gehört die Entwicklung fördern, die Erkrankungen therapieren, negative Einflüsse verhindern oder minimieren und Schäden und Schwächen eliminieren. Dies erfolgt alles unter Berücksichtigung von neuen Fortschritten und Erkenntnissen auf diesem Gebiet.

Der richtige Baumschnitt ist wichtig

Einen Baum schneiden ist immer wieder notwendig. Gerade die großen Bäume in der Stadt können ansonsten ein großes Hindernis darstellen. Deswegen ist ein regelmäßiger Baum Schnitt sogar gesetzlich vorgeschrieben und sollte richtig erfolgen. Es gibt unterschiedliche Arten den Baum zu schneiden. Darunter fällt das herkömmliche Schneiden durch eine Schere. Hierbei ist eine saubere Schnittführung ausschlaggebend. Sehr beliebt sind Ambossscheren und Rebscheren, die keine große Schnittwunde erschaffen. Weiterhin kann auch gesägt werden. Dabei wird oftmals mit einer Japansäge gearbeitet, die in einem Zug arbeitet. Zum Baumschnitt gehört auch der Infektionsverschleppungsschutz, damit Krankheitserreger nicht auf andere Bäume ausschlägt, werden alle Werkzeuge vorher Desinfiziert.

Fotoquelle: neko92vl / 123RF Stock Foto