Die aktuellen Modetrends – Trends für jeden Geschmack

aktuelle modetrendsDas Modekarussell ist immer in Bewegung und auch jüngst präsentierten Designer auf internationalen Fashion Shows wieder die neuen Trends für Frühjahr/Sommer und Herbst/Winter 2015. Zusammenfassend könnte man sagen, erlaubt ist was gefällt.

Längst gibt es nicht mehr die eine Modefarbe der Saison, die eine aktuelle Hosenform oder Kleiderlänge des Jahres. Jede modebewusste Frau und jeder modebewusste Mann kann sich aus der Vielzahl von Vorschlägen und Entwürfen deshalb aussuchen, was seiner Person am besten steht und seine Persönlichkeit betont. Das ist schon mal eine gute Nachricht gleich zu Beginn.

Einige Modetrends für Frühjahr und Sommer 2015

sommertrend der modeVieles kommt wieder oder wird neu kombiniert. Themen im Jahr 2015 sind die psychedelische Mode der 1960er Jahre und der Hippie-Gypsy-Look der 1970er Jahre. Aber auch verspielte historistische Kleider sind angesagt. Daneben spielt High-Tech-Sportswear eine wichtige Rolle. Alles wird kombiniert. Das romantische Kleid mit und ohne Blümchen, aus Baumwolle, Seide oder Spitze, passt ganz hervorragend zu Sneakers oder derben Stiefeln. Darüber wirft man sich lässig eine Jeansjacke. Auch großräumige, grob gestrickte Jacken, Pullover und Mäntel passen ausgezeichnet dazu und liegen voll im Trend. Die Botschaft dieser Mode ist Entspanntheit und Lässigkeit. Bei den Accessoires darf nicht gespart werden. Gerade Taschen und auch Schuhe können auffällig verziert sein. Blockabsätze sieht man häufig, aber auch High Heels, Pumps und Ballarinas. Im Freizeitbereich darf es der klassische Turnschuh ebenso wie der rustikale Wanderschuh sein. Auch Taschen sind nicht nur die praktischen Transportbehälter. Sie können Fransen haben oder Fellapplikationen, aber auch Metallelemente und Stickereien. In der Straßenmode geht der Trend zu zarten Pastelltönen. Aber insgesamt sieht man auf den Laufstegen fast alle Farben. Auch großflächige Muster und Drucke im Retro-Stil spielen eine modische Rolle.

Was kommt im Herbst und Winter 2015?

Wintertrends der ModeBunt gemischt und wild kombinierbar geht es auch im Herbst und Winter dieses Jahres weiter. Sportliche Kleidung wartet mit neuen witzigen Details und in gedeckten Farben auf. Hier ist die hohe Qualität der Materialien ein Muss. Mit Strick-Chic liegen Sie in jedem Fall richtig. Ob Zopfpullover, Norweger oder Intarsien-Strick; alles ist erlaubt. Besonders angesagt sind Braun- und Rosétöne. Auch kuschelige Pelzmäntel in extravaganter Farbe und Form liegen voll im Trend. In der Kleidermode sind leuchtende Rottöne und exotische Blumenmuster besonders angesagt. Ein Pelzcape oder eine Pelzkapuze dazu sind kein Widerspruch. Auch der gute alte Raubtier-Look bleibt aktuell, vor allem bei klassisch geschnittenen Hemdblusenkleidern. Romantik ist das alte, neue Thema der Saison. Jacken und Mäntel dürfen Blumenapplikationen oder Bordüren haben. Spitzenstoffe und mädchenhafte Frisuren bieten der kühleren Jahreszeit die Stirn. Der Lagen-Look ist gerade im Winter auch praktisch. Ton in Ton und die oberen Hüllen Oversize lassen diesen Trend durchaus auch elegant daher kommen. Mit Pastelltönen liegt man auch immer richtig. Souverän kombiniert kann dann auch Rosé ein Knüller sein.

Folgen Sie Ihrem eigenen Stil

Bei dieser Auswahl an Trends können Sie ganz Sie selbst bleiben. Kaufen Sie sich schöne und auffällige Einzelstücke in hoher Qualität und kombinieren Sie diese mit schon Vorhandenem. Auch auf den cleveren Einkauf kommt es an. Mitunter bekommt man hochwertige Designer-Stücke recht günstig. Da lohnt es sich beispielsweise mal bei http://marken.sale.de oder auch bei http://www.sale.de zu stöbern. Eins ist sicher: Die nächste Saison wird kommen und das ist bei diesen Aussichten auch kein Problem.

Fotos: billionphotos.com